Spendenaufruf für das nestwärme Kinderhospiz

Ein Stern im Nest – Léa Linster ist nestwärme Botschafterin

Sterne-Köchin Léa Linster
Sterne-Köchin Léa Linster

Avec Amour“ - mit Liebe: Das ist nicht nur die Unternehmensphilosophie der luxemburgischen Sterne-Köchin Léa Linster, sondern auch ihr ganz persönliches Lebensmotto.

Mit viel Professionalität, Energie und Lebensfreude steht das Wohl ihrer Gäste an erster Stelle – kulinarisch sowie emotional. 1989 erkochte Léa Linster den "Bocuse d'Or", die höchste Auszeichnung für Köche - als erste und bisher einzige Frau. Der Gault Millau kürte sie 2009 zum "Chef des Jahres". Neben ihrem Sternerestaurant "Léa Linster" in Frisange besitzt sie noch den wunderbaren Pavillon Madeleine in Kayl. Im November 2011 eröffnete sie den Shop "Léa Linster Delicatessen“ im Herzen der Stadt Luxemburg, wo es unter anderem die leckeren Madeleines frisch zubereitet gibt. Die deutschen Fernsehzuschauer und Leser der Léa Linster Bestseller-Kochbücher haben sie schon lange ins Herz geschlossen. 12 Jahre lang verfasste sie eine Rezept-Kolumne in der Zeitschrift "Brigitte" und wurde bekannt durch TV-Formate wie „Küchenschlacht“ und „Lanz kocht!“.

Sie ist eine strahlende engagierte Frau, die voller Leidenschaft und Herzenswärme agiert - auch in ihrer Familie, die ihr sehr wichtig ist und aus der sie viel Energie schöpft. Wir sind stolz, gerade mit Léa Linster eine Persönlichkeit als Botschafterin für nestwärme gewonnen zu haben, die unser Netzwerk durch ihre Dynamik und Lebenserfahrung bereichert.
Dazu Léa Linster: „Jede Hilfsbereitschaft braucht auch eine Struktur, die diese Hilfe organisiert. Die Familienhilfsorganisation nestwärme macht das mit viel Erfahrung und sehr professionell, vor allem aber immer mit dem Herzen. nestwärme kommt zu den Menschen, in deren vertraute Umgebung, wo Hilfe für schwerst kranke Kinder gebraucht wird. Hier ist eine Gemeinschaft mit Respekt und Wertschätzung aktiv. Sie gibt Kraft, den Alltag zu meistern. Es ist immer, in jeder Lebenslage, ein gutes Gefühl, zu wissen, dass man geborgen ist.“

nestwärme sagt Danke fürs Mitmachen! Herzlich willkommen im Nest, liebe Léa!