Zur Jubiläumsseite - Rückblick

Wir brauchen Sie!

Werden Sie nestwärme-Teilhaber!

Online spenden

Fördermitgliedschaft

Zeit schenken

Talent schenken

Jobs bei nestwärme

Petra Moske

Foto: Petra Moske
Foto: Petra Moske

geboren am 09.06.1965 in Saarbrücken, eine Tochter (Leonie), Betriebswirtin und Sozialmanagerin, Gründerin und 1. Vorsitzende von nestwärme

Petra Moskes Erfahrungen hatten sie erleben lassen, wie sehr gerade schwerkranke und behinderte Kinder und deren Familien Nestwärme brauchen. Mit dem Herzensziel Familien in Not, Zeit und Wärme zu schenken und den Wert von Nestwärme in den Mittelpunkt der Gesellschaft zu rücken, gründete Petra Moske zusammen mit Elisabeth Schuh 1999 nestwärme. Dafür lebt und arbeitet sie als 1. Vorsitzende von nestwärme auch heute jeden Tag. Ihre Kontaktstärke - bezeugt durch bundesweite Finalteilnahmen an Wettbewerben und Auszeichnungen - unterstützt sie dabei, Ehrenamtliche, Spender, Sponsoren, Helfer, Politiker und Partnerunternehmen zu gewinnen und sich für die gemeinsame Idee von Nestwärme stark zu machen.

Der Erfolg ist zählbar: Das bundesweit agierende Sozialunternehmen hat bisher über 22.000 Familien mit chronisch kranken und behinderten Kindern geholfen mit einem Netzwerk aus über 1.400 freiwilligen Helfern. Ganz gleich, ob der Intensivpflegedienst für Kinder gefragt ist, Eltern freie Zeit geschenkt wird, oder aber Beratung und Zuschüsse für Heil- und Hilfsmittel die Not lindern helfen - nestwärme findet Mittel und Wege und organisiert ganz unbürokratische Hilfe.

Das Credo der leidenschaftlichen Netzwerkerin ist: „Es steckt an, bedeutende Momente des Glücks, der guten Gefühle, auch für andere spürbar zu machen! Mir ist wichtig, dass Social Entrepreneurs die Ecke der Bittsteller längst verlassen haben, und ernst zu nehmende Leiter hervorragender Unternehmen geworden sind. Es ist Zeit für eine sozialere Marktwirtschaft und nachhaltige Veränderung von innen heraus. “