Grußwort von Thomas Kiessling

Foto: Thomas Kiessling

Liebe nestwärme-Freunde!

Durch meinen Beruf bin ich in der Welt schon viel herumgereist und habe viele schöne Dinge erleben dürfen. Es ist mir vergönnt, Menschen und Länder kennen zu lernen. Gleichzeitig habe ich erfahren, wie viele Sorgen und Nöte es um mich herum gibt. Wie so viele von Ihnen zähle auch ich mich zu jenen Menschen, die auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Dieses Glück verpflichtet uns zu handeln. Nun fragen Sie sich vielleicht, was kann ich tun in einer Zeit der Rezession, wo Geld knapp ist und es so viele eigene persönliche Probleme zu lösen gibt.

Nun, Sie können Zeit schenken, Liebe und Geborgenheit weitergeben. Sie können durch persönlichen Einsatz dazu beitragen, dass es Kindern und deren Eltern, die dringend Hilfe brauchen, gut geht. Engagieren Sie sich beim Förderverein nestwärme, werden Sie Fördermitglied und helfen Sie nicht nur mit Geld oder Sachspenden, sondern auch mit Rat und Tat.

Es ist besonders wichtig, eigene Erfahrungen weiterzugeben und diese mit seinen Mitmenschen zu teilen.

Ich bitte Sie daher, werden auch Sie aktiv und schenken Sie etwas Zeit und Wärme, die unsere Schützlinge so dringend brauchen. Ich danke Ihnen jetzt schon und freue mich über Ihr Engagement und Interesse.


Mit besten Wünschen,

Thomas Kiessling
Tenor

 

Hier geht's zur Internetseite von Thomas Kiessling.