Spenden

Jede Spende hilft!

Ihr Beitrag für Familien mit behinderten und unheilbar kranken Kindern

Fördermitgliedschaft

Das besondere Geschenk!

Sinnvoll und nachhaltig schenken: Fördermitgliedschaft

Engel im Alltag: Die nestwärme ZeitSchenker

Engagierte Menschen schenken nestwärme-Familien Zeit für eine Auszeit

Das nestwärme-Patenschaftsprojekt ZeitSchenken, das von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder im Rahmen des Startsocial-Wettbewerbs ausgezeichnet und von der Zeitschrift Stern als eines von fünf vorbildlichen ehrenamtlichen Projekten Deutschlands vorgestellt wurde, vermittelt engagierte Menschen in Familien und an Alleinerziehende mit besonderen nestwärme-Kindern.
Viele Mütter und Väter pflegen tagtäglich rund um die Uhr ihr krankes oder behindertes Kind. Im Zeichen der Hilfsbereitschaft engagieren sich kinderliebende Menschen ehrenamtlich für diese Familien. Sie tragen dazu bei, das Familiennest zu stärken und erfahren Dankbarkeit und auch selbst Geborgenheit und Nestwärme. Die Formen des Engagements reichen von der Kinderbetreuung über die Hausaufgabenhilfe für die Geschwisterkinder bis hin zur Kinderpflege. Dabei ist Art und Häufigkeit der Unterstützung individuell und wird zwischen der Familie und dem ZeitSchenker flexibel und nach Wunsch vereinbart.

ZeitSchenken – Brücke der Generationen

Das generationenübergreifende Projekt „ZeitSchenken“ spricht engagierte Menschen jeden Alters an, ob Senioren oder junge Erwachsene, auch Mütter, die zusammen mit ihren Kindern Zeit schenken und so aktiv gemeinsam Zeit verbringen. Die jüngste ZeitSchenkerin hat mit zehn Jahren bei nestwärme begonnen in einer Familie mit einem gleichaltrigen behinderten Jungen, der älteste ZeitSchenker ist weit über siebzig rüstig an Kondition und Herzenskraft. Manche ZeitSchenker finden durch ihr nestwärme-Engagement eine Anbindung in eine neue Familie und Seelenfreundschaften werden geschlossen, ein nestwarmes Band verbindet die Beteiligten. Es gibt aber auch zweckgebundene Dienste, wie zB Fahrten zu Ärzten oder Begleitung zu Therapien, damit die Mutter in Ruhe bei den Geschwisterkindern bleiben kann.

Begleitung der Helden in den Alltag

Alle ZeitSchenker werden zuvor durch einen Informationsabend intensiv über die unterschiedlichen Lebensbedingungen, häuslichen Situationen und Anforderungen im Alltag mit einem kranken oder pflegebedürftigen Kind informiert. Sie werden von einer Moderatorin bzw. einem Moderator in die passende Familie begleitet – hierbei spielt die persönliche Chemie eine tragende Rolle. Die Moderatoren betreuen die nestwärme ZeitSchenker  kontinuierlich und bleiben ihr Ansprechpartner bei Fragen, Problemen und schönen Erlebnissen. Im Vorfeld wird in einem persönlichen Gespräch sensibel geklärt, wie viel Zeit geschenkt werden kann, in welchem örtlichen Bereich und welche persönlichen Grenzen dabei berücksichtigt werden müssen. Dazu erhalten die ZeitSchenker eine eintägige Schulung sowie laufende Supervision durch das nestwärme Team. Auf regionalen ZeitSchenker-Treffen können sich alle ZeitSchenker austauschen über ihre besonderen Erfahrungen und Erlebnisse aus dem nestwärmeAlltag

Sie möchten sich als ZeitSchenker bewerben?

Sie können den Zeitschenker-Antrag auch hier online ausfüllen. Ein nestwärme Mitarbeiter setzt sich so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.