Zur Jubiläumsseite - Rückblick

Spendenvervielfachung für ein Mehr an Nestwärme

Ein zusätzlicher Anreiz für Mitarbeiter, sich an einem nachhaltigen sozialen Geschäftsmodell zu beteiligen, bietet ein sogenannter Matching Fund: Sie rufen als Unternehmen Ihre Mitarbeiter auf, an nestwärme zu spenden und verdoppeln oder verdreifachen den so erzielten Betrag oder die Mitarbeiter spenden beispielsweise 1 Euro vom monatlichen Gehalt und das Unternehmen verdoppelt den erzielten Betrag.

Ein “Matching Fund” ist eine schöne Möglichkeit im Sinne der Spendenvervielfachung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens in soziales Engagement einzubinden. Unternehmen und Mitarbeiter engagieren sich als Team für eine gute Idee und erleben gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl Teilhaber von nestwärme zu werden. Es fördert den gemeinschaftlichen Gedanken, gemeinsam mit anderen zu spenden und durch einen kleinen Beitrag Teil eines großen Ganzen zu werden.

Mobilisieren Sie in Ihrem Unternehmen Ihre Mitarbeiter oder Kollegen, Förderbeträge an nestwärme zu spenden und stärken Sie gleichzeitig die Identifikation Ihrer engagierten Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen.

Email-Kontakformular

Ein Beispiel aus dem nestwärme Alltag: Michelin Bad Kreuznach

Viele Mitarbeiter der Firma Michelin in Bad Kreuznach sind 2008 dem Spendenaufruf der Geschäftsführung gefolgt und haben Geld für nestwärme gesammelt. Am Ende kamen mehr als 2.500 Euro zusammen. Die Geschäftsführung hat diese Spendensumme dann verdoppelt, so dass nestwärme eine Spende in Höhe von 5.000 Euro zugute kam. Mit dem Geld werden Familien regional durch Gutscheine für nestwärmeStunden unterstützt.